Schiffbau

Das Referat K4 (Schiffstechnik) ist das Schiffbau-Kompetenzzentrum der BAW für die WSV.

Es berät das BMVI und die WSV in allen Bereichen der Schiffstechnik und in Amtshilfe auch andere Bundesressorts, wie z. B. BMBF, BMELV und BMI.

Das Referat ist zuständig für den Neubau von Spezialschiffen, von der ersten Konzeption bis zur Übergabe an den Betreiber. Zuerst werden Entwürfe für Haushalts- und Ausschreibungsunterlagen erstellt. Bei Bedarf übernimmt K4 die Durchführung der Öffentlichen Ausschreibung und die Auftragsvergabe an eine Werft. In der Bauphase des Schiffes nimmt die Bundesanstalt für Wasserbau die Bauaufsicht wahr und zeichnet verantwortlich für den Auftraggeber die Genehmigung der Konstruktionszeichnungen und überwacht die Bauausführung nach den Forderungen der Bauvorschrift und des Auftraggebers. Im weiteren begleitet K4 die Durchführung aller Abnahmen und Erprobungen des Schiffs und übergibt das fertige Schiff nach der abschließenden Probefahrt an den Betreiber.

Spezialschiffe für die WSV sind z. B. Arbeitsschiffe, Peil- und Messschiffe, Tonnenleger, Schwimmgreifer, Eisbrecher sowie Mehrzweckschiffe mit Spezialaufgaben. Für die Lotsen werden spezielle Lotsenversetz- und Lotsenstationsschiffe gebaut. In Amtshilfe für andere Bundesbehörden werden z. B. Vermessungs- und Wracksuchschiffe, Patrouillenboote für die Polizei, Fischereiforschungs- und Fischereiaufsichtsschiffe sowie multidisziplinäre Forschungsschiffe für die Wissenschaft entworfen und gebaut.